Quark-Biskuit-Becher mit Himbeeren

Aus kochen & genießen 2/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 2 EL   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 80 g   Löffelbiskuits  
  • 100 g   + 50 g TK-Himbeeren  
  • 150 g   Lemon Curd (engl. Zitronen-Brotaufstrich; Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Zum Verzieren etwas Schale mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abziehen. Übrige Schale fein abreiben. Zitrone aus­pressen. Quark, Zucker, abgeriebene Schale und 2 EL Saft verrühren.
2.
Sahne steif schlagen und darunterheben.
3.
Übrigen Zitronensaft mit 4 EL Wasser und Vanillinzucker verrühren. Hälfte Löffelbiskuits in einer Schale verteilen. Hälfte Saftmischung darüberträufeln. 1⁄3 Quarkcreme daraufstreichen und übrige Löffelbiskuits darauf verteilen.
4.
Mit übriger Saftmischung beträufeln.
5.
100 g Himbeeren unaufge­taut auf den Löffelbiskuits verteilen. 1⁄3 Quarkcreme dar­auf verteilen. Erst die Hälfte Lemon Curd, dann ­übrige Quarkcreme darauf verteilen. Trifle im Kühlschrank mind. 2 Stunden ziehen lassen.
6.
Mit Rest Lemon Curd, 50 g Himbeeren und ­Zitronenzesten verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved