Quark-Blätterteigschnitten mit Pflaumenmus

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Schnitten
  • 1 Packung   (450 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1   Eigelb  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Magerquark  
  • 4 EL   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • ca. 180 g   Pflaumenmus  
  • 6 EL   Eierlikör  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigplatten auseinander legen und bei Zimmertemperatur in ca. 20 Minuten auftauen lassen. Platten einzeln auf 11 x 22 cm ausrollen. Eigelb und 1 Teelöffel Sahne verrühren. 3 Rechtecke halbieren und mit Eigelb bestreichen.
2.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Inzwischen in die restliche Rechtecke mit einem großen Messer ein Rautenmuster einschneiden.
3.
Rechtecken halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung restliche Sahne steif schlagen. Quark, Zucker und Vanillin - Zucker glatt rühren und die Sahne unterheben. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Nicht verzierte Quadrate evtl. etwas eindrücken und mit ca. 2 Esslöffeln Pflaumenmus bestreichen.
5.
Quark darauf spritzen und mit Eierlikör beträufeln. Verzierte Quadrate als Deckel auflegen und am besten sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Schnitte ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved