Quark-Buletten-Gesicht auf Möhren-Kartoffel-Püree

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Buletten-Gesicht auf Möhren-Kartoffel-Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 250 Möhren 
  •     Salz 
  • 1   gehäufter EL tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Magerquark 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Öl 
  • 125 ml  Milch 
  • 25 Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Beet Kresse 
  •     Möhrenspitzen und Radieschenscheiben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Möhren putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln und Möhren in Salzwasser geben, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen.
2.
Inzwischen Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Hack, Quark und Zwiebel verkneten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Hackmasse 12 kleine Frikadellen formen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Frikadellen darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Inzwischen Milch und Fett in einem kleinen Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und die Milch dabei nach und nach zufügen.
4.
Mit Muskat und Salz abschmecken. Kresse vom Beet schneiden. Möhren-Kartoffel-Püree auf 4 Teller geben, je 2 Frikadellen als Augen daraufsetzen. Mit etwas Bratfett beträufeln. Erbsen als Mund darauf verteilen.
5.
Kresse als Haare daraufgeben und mit Möhren als Nase und Radieschenscheiben garnieren. Übrige Frikadellen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved