Quark-Gratin mit Beerenfrüchten

Quark-Gratin mit Beerenfrüchten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 120 ml  trockener Rotwein 
  • 50 Zucker 
  • 500 tiefgefrorene Beerenfrüchte- Mischung 
  • 1-2 EL  Speisestärke 
  • 300 Magerquark 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanillieschote 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 80 Puderzucker 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
100 ml Rotwein und Zucker mit den Früchten aufkochen. Stärke mit 2 Esslöffel Rotwein glatt rühren und unterrühren. Nochmals aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. Quark mit Vanillemark und Zitronenschale glatt rühren. Eiweiß steif schlagen. Puderzucker einrieseln lassen und weitere 2 Minuten schlagen. Eiweiß unter die Quarkmasse heben. Früchte in eine Auflaufform füllen. Quark-Ei-Masse darübergeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten gratinieren
2.
Wartezeit ca. 40 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved