Quark-Grießpuffer mit Apfelkompott

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   Äpfel  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  •     Süßstoff  
  • 60 g   Magerquark  
  • 15 g   Grieß  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 TL   Öl  
  • 1   Orangenscheibe  
  • 1 TL   Preiselbeerkonfitüre  
  •     einige Blättchen Zitronenmelisse  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Ca. 50 g in kleine Würfel, den Rest in größere Würfel schneiden. Größere Würfel mit Zitronensaft und 3 Esslöffel Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten garen.
2.
Mit Süßstoff abschmecken. Quark, Grieß, Ei und Salz verrühren. Kleine Apfelwürfel unterheben. Aus der Quark-Grießmasse 3 kleine Puffer formen und im heißen Öl goldgelb aubacken. Puffer mit Kompott auf einem Teller anrichten.
3.
Orangenscheibe mit Preiselbeerkonfitüre anlegen. Kompott mit Melissestreifen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 2890 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved