Quark-Ölteig-Taler mit Erdbeerkonfitüre

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Amarettini  
  • 25 g   Butter  
  • 175 g   Magerquark  
  • 6 EL   Milch  
  • 6 EL   Sonnenblumenöl  
  • 50 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • ca. 200 g   Erdbeer-Konfitüre  
  • 1   Eigelb  
  • 1 TL   Milch  
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Amarettini in einen kleinen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle bröselig zerdrücken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Amarettinibrösel unter Wenden leicht anrösten. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und ca. die Hälfte unter die Quarkmasse rühren. Restliches Mehl unterkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück mit den Händen etwas flachdrücken und in die Mitte eine Mulde drücken. Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 32 x 37 cm) legen und mit jeweils etwas Erdbeerkonfitüre füllen. Eigelb und Milch verrühren. Die Teigkanten der Taler damit bestreichen. Mit Amarettinibrösel bestreuen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Taler auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und auf einer großen Platte anrichten
2.
Wartezeit ca. 20 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved