Quark-Stollen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 50 g   Orangeat  
  • 100 g   Vollmilch-Schokolade  
  • 50 g   rote Belegkirschen  
  • 125 g   Magerquark  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 1 Messerspitze   Kardamom  
  • 100 g   weiche Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 50 g   Rosinen  
  • ca. 30   Papiermanschetten (Boden 5 cm Ø) 
  •     Puderzucker, rote und grüne Belegkirschen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nüsse grob hacken. Orangeat fein hacken. Schokolade und Belegkirschen grob hacken. Quark, Eier, Salz, Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt, Kardamom und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Rosinen, Nüsse, Orangeat, Schokolade und Kirschen unterkneten. Muffinbackblechmulden (12 Mulden) mit je 2-3 Papiermanschetten auslegen. Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig in die Mulden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen, aus den Mulden heben und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt und Belegkirschen verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved