Quark-Vanille-Hörnchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 ml   Milch  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 100 g   Zucker  
  • 500 g   Mehl  
  • 125 g   Sahnequark (40% Fett) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   Hagelzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
1/8 l Milch erwärmen, Fett zufügen und schmelzen. Hefe und 1 Esslöffel Zucker verrühren. Mehl, Quark, Ei, restlichen Zucker, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, Hefe und das lauwarme Milch-Fett-Gemisch in eine Schüssel geben.
2.
Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Restlichen Vanillin-Zucker und Hagelzucker vermischen. Hefeteig nochmals durchkneten und in 15 gleichgroße Stücke teilen.
3.
Auf bemehlter Arbeitsfläche zu Hörnchen formen, mit Milch bestreichen und im Hagelzucker wälzen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten goldgelb backen.
4.
Auf einem Kuchengitter abkühen lassen. Ergibt ca. 15 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved