Quarkkrapfen aus der Wilster Marsch mit Buttermilch

0
(0) 0 Sterne von 5
Quarkkrapfen aus der Wilster Marsch mit Buttermilch Rezept

Zutaten

  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   Eigelb 
  • 40 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 400 Speisequark (20 % Fett i. Tr.) 
  • 1/8 Buttermilch 
  • 6 Scheiben  Toastbrot 
  • 75 Mehl 
  • 1 kg  weißes Speisefett zum Ausbacken 
  • 75 Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 75 ml  Johannisbeersaft 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 3-4 EL  Johannisbeer-Konfitüre 
  • 1   Granatapfel 
  •     Minzeblättchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen. Ei, Eigelb, Puderzucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Fett unterrühren. Quark evtl. ausdrücken und in eine Schüssel geben. Buttermilch zufügen und verrühren. Quarkmasse unter die Eimasse heben. Toastbrot entrinden und in einem Universalzerkleinerer fein zerkleinern. Toastbrot und Mehl mischen und unter die Ei-Quarkmasse heben. Pflanzenfett in einem hohen Topf oder einer Fritteuse auf 160-180°C erhitzen. Von der Ei-Quarkmasse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und nacheinander jeweils 5 Nocken im heißen Fett goldgelb ausbacken. In der Zwischenzeit Zucker und Zimt vermengen. Krapfen mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch heiß im Zimt-Zucker-Gemisch wälzen. Für die Soße Johannisbeersaft, Zitronensaft und Konfitüre verrühren. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Unter die Soße rühren. Krapfen und Soße auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Minzeblättchen verziert servieren. Ergibt ca. 20 Stück
2.
Pro Stück (mit Soße) ca. 500 kJ/ 120 kcal. E 4 g/ F 4 g/ KH 16 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved