Quarkküchlein mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 225 g   Magerquark  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 4 EL   Milch  
  • 4 EL   Öl  
  • 300 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 9   Aprikosenhälften (aus der Dose) 
  • 1 EL   Hagelzucker  
  • 1   Eigelb  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  •     Zitronenmelisse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
125 g Quark, 1 Ei, 75 g Zucker, Salz, Milch und Öl verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unter die Quarkmasse kneten. Frischkäse, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Marzipan, restliches Ei und restlichen Quark glatt rühren. Aus dem Quark-Ölteig mit bemehlten Händen 9 runde Küchlein formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte eine Mulde drücken, jeweils einen Esslöffel Frischkäse-Marzipanmasse hineingeben, Aprikosen daraufsetzen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Eigelb und Schlagsahne verquirlen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit die Küchlein damit bepinseln. Küchlein aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Geschirr: Zeller Keramic
3.
en. RestlicheÃ-°«
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved