Quarkmousse mit Erdbeeren und Vanillerahm

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Erdbeeren  
  • 2 EL   + 3 EL + 3 EL Puderzucker  
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 g   Sahnequark (40 % Fett) 
  • 300 g   + 400 g Schlagsahne  
  • 2 EL   Karamellsirup (Flasche) 
  • 1   Vanilleschote  
  • 2 EL   Vanillepuddingpulver  
  • 3–4 Stiel(e)   Minze  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
600 g Erdbeeren waschen, putzen und, je nach Größe, halbieren oder vierteln. 2 EL Puderzucker darüberstäuben und ca. 20 Mi­nuten ziehen lassen, bis sich Erdbeersaft gebildet hat.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark und 3 EL Puderzucker verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Quark­creme einrühren und dann unter die übrige Creme rühren. In den Kühlschrank stellen.
3.
300 g Sahne steif schlagen und unter die gelierende Creme heben.
4.
Einige Löffel Erdbeersaft abnehmen und mit Sirup ver­rühren. Unter die Erdbeeren rühren. In Gläser verteilen. Quarkmousse daraufgeben. Zu­gedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen. Puddingpulver, 3 EL Puderzucker, Vanillemark und 5 EL Wasser glatt rühren. 400 g Sahne und Schote aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und aufkochen.
6.
Schote entfernen und die Creme abkühlen lassen.
7.
Vanillerahm auf die Mousse verteilen. Minze waschen, trocken schütteln. Übrige Erdbeeren waschen, trocken tupfen und mit Minze auf Spieße stecken. Die Gläser damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved