Quarkmousse mit pochierten Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 7 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Zucker  
  • 2 EL   Orangenlikör (z. B. Cointreau oder Grand-Manier) 
  • 400 g   Aprikosen  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Quark, 150 g Zucker und Likör mischen. Gelatine ausdrücken und auflösen. 1–2 EL Quark einrühren, dann Gelatine-Mischung in den übrigen Quark rühren. Sahne unterheben. In 8 Förmchen (à ca. 125 ml Inhalt) geben und zugedeckt ca. 5 Stunden kalt stellen
2.
Aprikosen waschen, trocken reiben, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. In einem Topf 200 ml Wasser mit 100 g Zucker aufkochen. Aprikosen zugeben und 1–2 Minuten köcheln. Aprikosen in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen
3.
Förmchen mit der Mousse kurz in heißes Wasser halten, auf Dessertteller stürzen. Aprikosen mit Sud darauf anrichten und servieren
4.
Wartezeit 4 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved