Quarkplinsen mit Apfelkompott

Quarkplinsen mit Apfelkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 Äpfel 
  • 120 entsteinte Backpflaumen 
  • 50 Zucker 
  • 1   Vanilleschote 
  • 100 Schmand 
  • 70 Butter oder Margarine 
  • 20 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 Magerquark 
  • 150 Mehl 
  • 2 EL  Zimt-Zucker zum Bestreuen 
  •     Minze 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für das Kompott Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Äpfel kleinschneiden. Äpfel, Pflaumen, Zucker und 1/8 Liter Wasser in einen Topf geben. Vanilleschote längs einritzen und zufügen. Zusammen aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze zehn Minuten kochen.
2.
Zwischendurch umrühren. Vanilleschote entfernen, Kompott auskühlen lassen. Vor dem Servieren Schmand unterrühren. Für die Plinsen 50 Gramm Fett, Zucker, Zitronenschale und Salz cremig rühren. Eier zufügen und gut verrühren.
3.
Quark und Mehl unterrühren. Teig esslöffelweise in das heiße Fett geben und von beiden Seiten zwei bis drei Minuten goldgelb backen. Plinsen mit dem Kompott auf einem Teller anrichten und mit Zimt-Zucker bestreuen.
4.
Nach Belieben mit Minzeblättchen verzieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 89g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved