Quarkplinsen mit Paprikaschmorgemüse

Quarkplinsen mit Paprikaschmorgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 Magerquark 
  • 50 ml  Milch 
  • 125 Grieß 
  •     Salz 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   gelbe, grüne und rote Paprikaschote (à ca. 200 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 1/2 EL  Öl 
  • 1 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  •     Kräuter 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Quark, Milch und Grieß glatt rühren. Mit Salz und Muskat würzen. Ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Paprika waschen, putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anbraten. Mit Paprikapulver bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Paprikaschoten zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Eiweiß steif schlagen und und unter die Quarkmasse heben. Eine beschichte Pfanne erhitzen, mit restlichem Öl ausstreichen und darin bei mittlerer Hitze nach und nach ca. 12 Plinsen ausbacken. Plinsen auf Küchenpapier entfetten und mit Paprikagemüse auf Tellern anrichten. Mit Kräutern garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved