Quarkplinsen mit Ratatouille

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Magerquark  
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 1 (200 g)  Aubergine  
  • 1 (200 g)  Zucchini  
  • je 1   gelbe und grüne Paprikaschote (à ca. 150 g) 
  • 200 g   Tomaten  
  • 1 (ca. 75 g)  mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 1/2 Bund   Oregano  
  • 3 EL (à 10 g)  Öl  
  • 200 g   passierte Tomaten  
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Weiches Fett mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier und Quark unterrühren. Mehl unterrühren und mit Salz würzen. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen. Aubergine und Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
Paprika und Tomaten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken. 1 Esslöffel Öl in einem Schmortopf erhitzen, Gemüse und Kräuter darin andünsten.
3.
Passierte Tomaten und 200 ml Wasser zugießen, aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. 2 Esslöffel Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
4.
Mit einem Esslöffel den Quarkteig portionsweise in die Pfanne geben, leicht andrücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. In 4 Portionen ca. 20 Plinsen backen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
5.
Plinsen mit dem Gemüse anrichten. Mit beiseite gelegten Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved