Quarksahne-Torte mit Äpfeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   + etwas weiche Joghurt-Butter  
  • 40 g   Diabetiker-Süße  
  • 2   Eier , 125 g Mehl (Gr. M) 
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 3 Blatt   weiße Gelatine  
  • 400 g   entkernte Äpfel  
  • 1 EL   Zitronensaft, Zimt  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 500 g   Buttermilch-Quark  
  • 150 g   Schlagsahne  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter und Süße cremig rühren. Eier, Mehl und Backpulver unterrühren. In eine gefettete Springform (24 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen
2.
Gelatine kalt einweichen. Äpfel in Spalten schneiden. Mit Saft und 100 ml Wasser ca. 5 Minuten dünsten. Mit Zimt und Süßstoff abschmecken. Ca. 10 Spalten herausnehmen. Gelatine ausdrücken, in den heißen Äpfeln auflösen, abkühlen
3.
Äpfel auf dem Boden verteilen. Auskühlen. Quark glatt rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Mit Süßstoff abschmecken. Auf die Äpfel streichen. Mit Rest Äpfeln und Zimt verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved