Quarkschnitten mit Weintrauben (Diabetiker)

Quarkschnitten mit Weintrauben (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 Zwieback 
  • 80 Butter/Margarine 
  • 1 (12 g)  gestr. EL Diabetikersüße 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 Magerquark und Magermilch-Joghurt 
  • 5 EL (50 ml)  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 Zitrone 
  • 150 grüne und blaue Weintrauben, halbiert und entkernt 
  • 100 Aprikosen-Konfitüre 
  •     einige Spritzer Süßstoff 
  •     Gefrierbeutel 
  •     Frischhaltefolies 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebäcke in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle fein zerdrücken. Fett schmelzen und mit Diabetikersüße und Zwiebackbröseln mischen. Eine Kastenform (25 cm Länge) so mit Folie auslegen, dass diese über den Rand herausragt. Brösel-Mischung in die Kastenform geben und fest andrücken. Kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark und Joghurt mit Zitronensaft und -schale verrühren, mit Süßstoff abschmecken. Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen. Zunächst 2 Esslöffel der Quarkmasse mit Gelatine verrühren, dann in die übrige Creme rühren. Auf dem Boden glatt verstreichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen
2.
Kuchen vorsichtig mit Hilfe der Folie aus der Form heben und in 8 Stücke schneiden. Schnitten mit Weintrauben belegen. Aprikosen-Konfitüre bei schwacher Hitze schmelzen, durch ein Sieb streichen und über die Weintrauben träufeln
3.
Tipp: Boden aus 150 g Zwieback, 120 g Fett, 1 Esslöffel Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker bereiten. Für die Creme anstelle von Magerquark Mascarpone verwenden und Masse mit 3 Esslöffeln Zucker süßen
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Pro Schnitte ca. 840 kJ/200 kcal. E 8 g/F 9 g/KH 22 g/ 2 BE

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved