Quarkstollen

3.285715
(28) 3.3 Sterne von 5
Quarkstollen Rezept

Zutaten

  • 150 g   Rosinen  
  • 1 Packung (100 g)  Zitronat  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2   Eier  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 EL   Rum  
  • 125 g   gehackte Mandeln  
  • 200 g   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen und abtropfen lassen. Zitronat grob hacken. 125 g Fett in Würfel schneiden. Mehl und Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker in die Mitte geben und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Quark, Salz, Rum und Fettwürfel auf den Brei geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Rosinen, Zitronat und Mandeln unterkneten. Teig ca. 40 Minuten ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 32x42 cm) ausrollen und zu einem Stollen formen. Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Restliches Fett schmelzen, 1/4 auf den noch warmen Stollen streichen und 1/4 des Puderzuckers darauf sieben. Vorgang mehrmals wiederholen. Ergibt ca. 25 Schei-ben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved