Quiche Lorraine

0
(0) 0 Sterne von 5
Quiche Lorraine Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 tiefgefrorenen Blätterteig (4 Scheiben à 75 g) 
  • 200 Goudakäse 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 300 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Salz 
  • 150 magere Schinkenwürfel 
  • 3-5 Stiel(e)  Thymian 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und ca. 10 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Käse fein reiben. Eier und Sahne verquirlen, mit Pfeffer, Muskat und wenig Salz würzen. Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) mit kaltem Wasser leicht anfeuchten. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf wenig Mehl in Größe der Fettpfanne ausrollen. Teig mit Hilfe der Teigrolle hineinlegen. Am Rand andrücken, Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. 2/3 der Schinkenwürfel und gesamten Käse auf den Teig streuen. Eiersahne darübergießen. Rest Schinkenwürfel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 15-18 Minuten backen. Mit Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved