Quitten-Apfel-Tarte

Quitten-Apfel-Tarte Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Blätterteig, 200g Äpfel, 400g Quitten, Zucker, Zitronensaft, Puderzucker, wenig Butter 

Zubereitung

30 Minuten
1.
Die Quitten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit wenig Wasser, Zucker und Zitronensaft weich kochen und pürieren. Das Püree soll nicht zu flüssig sein - evtl. mit etwas Speisestärke andicken.
2.
Den Blätterteig auf ein Blech legen, mit der Gabel stupfen. Den Blätterteig einige Minuten vorbacken. Dann das Quittenmus darauf gleichmäßig verteilen.
3.
Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Gleichmäßig auf dem Quittenmus verteilen und mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Darauf Butterflöcken verteilen.
4.
Bei 180 Grad 20-25 Min. backen. Gegebenenfalls die Tarte unter dem Grill noch etwas anrösten. Aus der Form nehmen, vierteln und lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved