Radieschen-Gurken-Joghurtsuppe

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Räucherlachs in Scheiben  
  • 1/2 (250 g)  Salatgurke  
  • 1 kg   Vollmilch-Joghurt  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     gemahlener Pfeffer  
  •     Dillfähnchen zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Radieschen putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen , waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Lachs in feine Streifen schneiden. Gurke putzen, waschen und der Länge nach halbieren.
2.
Gurkenkerne mit einem Teelöffel herauslösen. 1 Hälfte der Gurke in grobe Stücke. Gurkenstücke, Joghurt und Öl mit dem Schneidstab des Handrührgerätes oder im Mixer fein pürieren. Restliche Gurkenhälfte längs in schmale Streifen schneiden und fein würfeln.
3.
Gurkenwürfel, Zwiebelringe, Radieschen- und Lachsstreifen in die Joghurtsuppe geben und unterrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Joghurtsuppe in vier tiefe Teller verteilen. Nach Belieben mit einigen Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved