Radieschen-Löwenzahnsalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Radieschen-Löwenzahnsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Staude Löwenzahnsalat (ca. 500 g) 
  • 1 (ca. 600 g)  mittelgroße Gurke 
  • 1 Bund (ca. 250 g)  Radieschen 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4   kleine Baguettescheiben (à ca. 10 g) 
  • 1 Packung (200 g)  Frischkäse (16 % Fett) 
  • 5 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 50 Radieschensprossen 
  •     Küchenkrepp 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Löwenzahn putzen, waschen und abtropfen lassen. Gurke putzen, schälen und längs halbieren. Kerne entfernen und Gurke in grobe Würfel schneiden. Radieschen putzen, waschen und halbieren. Knoblauch schälen und die Zehen halbieren.
2.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Baguettescheiben darin goldgelb rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knoblauch auf den Baguettescheiben anrichten. Frischkäse mit Milch glatt rühren.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Löwenzahn mit Gurkenwürfel, Radieschen, Sprossen und Knoblauchbaguettes in Schüsseln verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäsedressing extra servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved