Räucheraalsalat

Räucheraalsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier 
  • 4 EL  Milch 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Räucheraal 
  • 2   Schalotten 
  • 4   Tomaten 
  • einige Stiel(e)  Dill und Petersilie 
  • 1/2   Kästchen Kresse 
  • 4   Sardellenfilets 
  • 4 EL  Essig 
  • 4 EL  Zitronenöl 
  • 2 EL  Aquavit 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eine flache Schüssel fetten, Eiermilch einfüllen. Schüssel in einen Topf stellen und bis 2 cm unter den Rand mit Wasser füllen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 45 Minuten stocken lassen. Inzwischen Aal häuten, Mittelgräte lösen. Aal in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein hacken.
3.
Tomaten putzen, waschen und kreuzweise einschneiden. In kochendem Salzwasser blanchieren und die Haut abziehen. Tomaten würfeln. Dill, Petersilie und Kresse waschen und hacken bzw. Blättchen abschneiden.
4.
Aal, Schalotten, Tomaten und Kräuter mischen. Eierstich mit einem Bundmesser in Würfel schneiden. Sardellenfilets längs halbieren und alles auf einer Platte anrichten. Essig, Salz und Pfeffer verrühren.
5.
Öl und Aquavit unterschlagen. Vinaigrette vor dem Servieren über den Salat geben. Mit 1 Zitronenscheibe, Petersilie, Dill und Sardellenfilets garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved