Raffinierte Räucherfisch-Happen

0
(0) 0 Sterne von 5
Raffinierte Räucherfisch-Happen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier 
  • 6   Scheib. Sandwich-Toast 
  • einige Blätter  Eichblattsalat 
  • 3 Scheiben  Räucherlachs 
  • 4 EL  Dijon-Senf-Creme 
  • 2 EL  Kräuterbutter 
  • 2 (200 g)  Schillerlocken 
  • 12   Cornichons (Glas) 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 2 (400 g)  Pfeffer-Makrelen 
  • 75-100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Meerrettich (Glas) 
  • 2 EL  Preiselbeeren (Glas) 
  •     Zitrone und Dill 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Lachs-Burger: Eier ca.10 Minuten hart kochen. Abschrecken und auskühlen lassen. Toast rösten. Aus jeder Scheibe 4 Kreise ausstechen. Salat waschen, kleiner zupfen. Lachsscheiben vierteln. Eier schälen und in 12 Scheiben schneiden. 12 Toastkreise mit Salat, Lachs, Ei und Senfcreme belegen. Mit übrigen Toastkreisen bedecken
2.
Brot-Fisch-Spieße: Brot in ca. 12 Würfel schneiden. In der heißen Kräuterbutter knusprig rösten. Schillerlocken in ca. 12 Stücke schneiden. Mit Brot und Cornichons auf Holzspieße stecken
3.
Makrelen-Happen: Gurke waschen und in 12 Scheiben, Makrelen in 12 Stücke schneiden. Auf die Gurken legen. Sahne steif schlagen, Meerrettich unterrühren. Auf die Makrelen spritzen. Mit Preiselbeeren garnieren. Alles mit Zitrone und Dill anrichten
4.
Getränk: Bier und Aquavit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved