Rahm-Champignons - so werden sie richtig lecker

Köstlich und dazu noch praktisch: Rahm-Champignons sind nicht nur eine tolle Beilage zu Fisch und Fleisch, sie liefern die Soße auch gleich mit! Dank dieser Anleitung gelingt dir das cremige Pilzrezept bestimmt.

Rahm-Champignons
Rahm-Chamignons sind ganz einfach zuzubereiten und richtig lecker, Foto: Quade - stock.adobe.com

 

Rahm- Champignons - Zutaten als Beilage für 4 Personen:

 

Rahm-Champignons - Schritt 1:

Champignons putzen und je nach Größe und Vorliebe vierteln, halbieren oder in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

 

Rahm-Champignons - Schritt 2:

Pilze anbraten
Angebratene Pilze entwickeln ein herrliches Aroma, Foto: Food & Foto Experts

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Wenden kräftig anbraten. Die Temperatur etwas herunterdrehen und die Zwiebelwürfel glasig mitbraten. Salzen und Pfeffern.

 

Rahm-Champignons - Schritt 3:

Die Speisestärke mit ein wenig der Sahne anrühren. Gemüsebrühe und Sahne zu den Pilzen gießen, aufkochen lassen. Die angerührte Stärke unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen, abschmecken und servieren. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.

Extra-Tipp: Die Zugabe von 1 EL Crème fraîche zum Ende der Zubereitung rundet die Rahm-Champignons aufgrund der leichten Säure perfekt ab!

 

Rahm-Champignons in leckeren Varianten

Du magst es gerne würzig und besonders deftig? Dann bereite deine Pilz-Beilage doch mal mit Speckwürfelchen zu. Diese kannst du direkt mit den Pilzen in die heiße Pfanne geben und mit anbraten. Das rauchige Geschmack passt perfekt zu den Pilzen und ist ein richtiger Klassiker.

Wenn du lieber vegetarisch bleiben möchtest, kannst du das Rezept auch mit weiteren Kräutern verfeinern. Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln schmecken besonders gut und können entweder kurz vor dem Anrichten untergemengt oder danach drübergestreut werden. Lecker sind übrigens auch Rahm-Champignons mit Knoblauch. Dafür einfach eine halbe geschälte und kleingehackte Zehe mit den Zwiebeln anschwitzen.

 

Was passt zu Rahm-Champignons?

Ganz besonders gut schmecken Rahm-Champignons mit Rösti! Mit einem knackigen Salat serviert ist das bereits ein erstklassiges Gericht für den Alltag. Auch zu Steaks, Schnitzel, Schweinefilet, gebratenem Fisch, Polenta und Spätzle sind die Pilze der Hit und folgerichtig eine einfache Beilagen-Idee für (fast) alle Fälle.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved