Rahmgeschnetzeltes Züricher Art

3.897435
(39) 3.9 Sterne von 5

Während das Original Zürcher Geschnetzelte mit feinem Kalbfleisch zubereitet wird, kochen wir diese alltagstaugliche Variante mit Schweineschnitzel. Würzig, cremig und in nur 30 Minuten fertig!

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schweineschnitzel  
  • 100 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Möhren  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schnitzel in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Möhren schälen. Zwiebel würfeln. Möhren in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzelstreifen darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel, Möhren und Pilze zufügen, andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Petersilie, bis auf etwas zum Bestreuen, unter das Geschnetzelte rühren. Nudeln abgießen. Geschnetzeltes anrichten. Mit übriger Petersilie bestreuen. Nudeln in einer Schale dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved