close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Nudelsalat mit Pesto

Aus LECKER-Sonderheft 6/2016
4.6
(5) 4.6 Sterne von 5

Ein Klassiker, den alle lieben: Nudelsalat mit Pesto schmeckt zum Grillen, auf der Party oder einfach so zum Mittag- oder Abendessen. Das grüne Pesto mixen wir kurzerhand selbst und freuen uns dann über besonders aromatischen Genuss.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Für diesen Nudelsalat lohnt es sich, Pesto selber zu machen. Eine schnelle und leckere Alternative zum Pistazien-Pesto ist unser klassisches Basilikum-Pesto, das in nur 15 Minuten fertig ist!

Hier gibt's noch mehr leckere Nudelsalat-Rezepte >>

Nudelsalat mit Pesto - Rezept:

Zutaten

Für  Portionen
  • 75 g   Pistazienkerne (gesalzen und geröstet) 
  • 100 g   Parmesan oder vegetarischer Hartkäse (Stück) 
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 100 ml   Sonnenblumenöl  
  • 1/2 + 1 Bund   Rucola  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 50 ml   + 4 EL Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 300 g   Vollkornnudeln (z. B. Penne) 
  • 50 ml   heller Balsamico-Essig  
  •     Zucker  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 250 g   Mini-Mozzarellakugeln  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Pesto Pistazien aus der Schale lösen und Häute zwischen einem Geschirrtuch abrubbeln. Parmesan fein reiben. Knoblauch schälen, grob hacken. Alles mit 100 ml Öl im Universalzerkleinerer pürieren. 1⁄2 Bund Rucola putzen, waschen und gut trocken schütteln. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Rucola und Petersilie zu den Pistazien geben, kurz mit zerkleinern. 50 ml Olivenöl mit einem Esslöffel unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen für das Dressing Essig, Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker in einer Schüssel verrühren. 2 EL Olivenöl darunterschlagen.
3.
Nudeln durch ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit Dressing mischen. Abkühlen lassen.
4.
Paprika putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika darin unter Wenden 3–4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
5.
Mozzarellakugeln in einem Sieb abtropfen lassen. 1 Bund Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Nudeln, Paprika, Mozzarella und Rucola in einer großen Schüssel vermengen. Mit 4–5 EL Pesto mischen.
6.
Extra-Tipp: Der Rest Pesto hält sich in fest verschließbare Gläse abgefüllt mehrere Wochen im Kühlschrank. Für längere Haltbarkeit solltest du die Oberfläche immer mit einer dünnen Schicht Olivenöl bedecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 20 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved