Rasante Paprikapfanne mit Ei

Aus LECKER 6/2017
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   rote Paprika  
  • 3   gelbe Paprika  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 4 Stiel/e   Basilikum  
  • 1 EL   Kapern (Glas) 
  • 1 EL   Weißweinessig  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Paprika darin ca. 5 Minuten braten. Knoblauch schälen, hacken und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd ziehen und Paprika darin zugedeckt ziehen lassen.
2.
Inzwischen Eier ca. 6 Minuten wachsweich kochen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Basilikum und ­Kapern unter die Paprika heben. Mit Essig und 1 Prise Zucker abschmecken. Eier abschrecken, schälen und halbieren. Auf dem Paprikagemüse anrichten. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved