Ratatouille mit Merguez

Aus LECKER-Sonderheft 1/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Ratatouille mit Merguez Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Aubergine 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 Stiel(e)  Thymian und Rosmarin 
  • 2   Paprikaschoten (z. B. rot und gelb) 
  • 2   Zucchini 
  • 500 reife Tomaten 
  • 7 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 4   Merguez (Lammbratwürste) 
  • 4 Stiel(e)  glatte Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Aubergine waschen, putzen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Auf Küchenpapier verteilen, mit Salz bestreuen und ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln achteln. Knoblauch würfeln.
2.
Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Paprika, Zucchini und Tomaten putzen, waschen und grob würfeln.
3.
Aubergine mit Küchenpapier trocken tupfen. In einem großen Schmortopf 4 EL Öl erhitzen. Aubergine darin ­portionsweise anbraten. Alles herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch darin unter Rühren ca. 5 Mi­nuten braten.
4.
Aubergine, Thymian und Rosmarin unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. Tomaten und 150–200 ml Wasser zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren.
5.
Inzwischen 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Merguez darin ca. 6 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Ratatouille mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alles anrichten.
6.
Mit Petersilie bestreuen. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved