Ratatouille mit Mozzarella

Ratatouille mit Mozzarella Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote, 1 gelbe und 1 grüne Paprikaschote 
  • 3   kleine Zucchini 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 4   Tomaten 
  • 2 Stiel(e)  Rosmarin 
  • 1   Topf Basilikum 
  • 1 Packung (125 g)  Mozzarella-Käse 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1 Packung (500 g)  Tomatenfruchtfleisch (in Stücken) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchini putzten, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin und Basilikum waschen und trocken tupfen. Blättchen, bis auf einige Blättchen Basilikum zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Basilikumblättchen in Streifen schneiden.
3.
Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Paprika, Zucchini, Knoblauch, Zwiebel und Tomaten zufügen und unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
4.
Tomatenfruchtfleisch, Basilikumstreifen und 3/4 der Rosmarinblättchen zufügen und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen. 2 Minuten vor Ende der Garzeit den Mozzarella zufügen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
5.
Ratatouille mit restlichen Kräutern garniert servieren.

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved