Rauke-Salat mit marinierten Lammstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Orangen  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   grober Senf  
  • 2 EL   Obstessig  
  • 1 EL   Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 300 g   Lammfleisch aus der Keule  
  • 150 g   Rauke  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken
2.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Orangensaft, Senf, Essig und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Öl unter Rühren tröpfchenweise dazugeben. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und in der vorbereiteten Soße ca. 1 Stunde marinieren
3.
Salat verlesen, waschen, trocken schleudern. Fleisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Marinade auffangen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch dazugeben und ca. 3 Minuten unter Wenden kräftig braten. Mit der Marinade ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat und Orangenfilets mischen, anrichten. Fleischstreifen dazugeben
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved