Ravioli-Omelett

0
(0) 0 Sterne von 5
Ravioli-Omelett Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1/2   rote Paprikaschote 
  • 50 gekochter Schinken 
  • 1 Packung (250 g)  frische Spinat Ravioli 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 geriebener Goudakäse 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Chilischote 
  •     Öl 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika putzen, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Schinken in Würfeln schneiden. Eine Pfanne mit Öl einpinseln. Ravioli, Paprika, Schinken und Lauchzwiebeln darin verteilen. Eier und Crème fraîche, verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier-Sahne über die Ravioli gießen. Käse darüberstreuen. In der geschlossenen Pfanne bei mittlerer Hitze stocken lassen. Inzwischen Petersilienblätter vom Stiel zupfen. Blätter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Omelett herausheben und in Stücke schneiden. Petersilie darüberstreuen und mit einer Chilischote garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved