Red hot Chili-Pasta (Scharfe Tomatensoße zu Spaghetti mit Hähnchenfilet)

Aus kochen & genießen 16/2010
3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 1 (ca. 300 g)  Zucchini  
  • 500 g   Tomaten  
  • 2–3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     rote Chilischoten zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten waschen, längs aufschneiden, Kerne entfernen. Schoten in feine Ringe schneiden.
2.
Zucchini putzen, waschen und mit einem Sparschäler in lange Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Zwiebel, Knoblauch und Chili zufügen, kurz anbraten. Tomatenmark unterrühren und anschwitzen. Tomaten zufügen, aufkochen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.
4.
3 Minuten vor Ende der Garzeit Zucchini zufügen. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Soße mischen. Nochmals kurz erhitzen und auf Tellern anrichten.
5.
Mit Chilischoten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved