Red-Snapper auf Austerndressing

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 2   Schalotten  
  • 5-6 EL   Olivenöl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 8   Austern (evtl. schon öffnen lassen und den Saft auffangen) 
  • 800 g   Red Snapper Filet  
  •     Salz  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 2   große Süßkartoffeln (400-500 g) 
  •     Pfeffer  
  • 1   Eiweiß  
  • 75-100 g   Schlagsahne  
  • ca. 2 EL   Estragonessig  
  •     gemahlener Koriander  
  •     Zitrone und frischer Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Schalotten schälen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. 1-2 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Weißwein, Austernwasser und Austern zufügen und kurz garen.
2.
Auskühlen lassen. Fischfilet in ca. 175 g schwere Stücke schneiden. Mit Salz und etwas Zitronensaft würzen und stehen lassen. 100 g Filet würfeln und kurz anfrieren lassen. Inzwischen Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Fischwürfel mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft pürieren. Dabei zum Schluss Eiweiß und Sahne zufügen. Farce auf die Fischfilets streichen und mit Kartoffelscheiben schuppenförmig belegen. Gut andrücken.
4.
Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und mit der Kartoffelseite zuerst im heißen Öl goldbraun braten. Filets vorsichtig wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze fertig braten.
5.
Inzwischen Austern im Sud fein pürieren und mit Essig, Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Fisch mit dem Dressing auf Tellern anrichten und mit Zitrone und frischem Koriandergrün garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved