Rehrücken

Rehrücken Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Zartbitter-Shokolade 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 150 Zucker 
  • 150 gemahlene Mandeln 
  • 1 Prise  Salz 
  • 30 Mandelblättchen 
  • 10 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  • 50 Vollmilch-Schokolade 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Weiches Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten stark schaumig rühren.
2.
Eigelb nach und nach unterrühren. Weitere 5 Minuten rühren. Gemahlene Mandeln, Mehl und flüssige Schokolade unter das Fett-Ei-Gemisch ziehen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, unter den Teig heben. Teig in eine gut gefettete, mit Mehl ausgestäubte Rehrückenform (30 cm Länge) füllen und glatt streichen.
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen.
4.
150 g Schokolade und Kokosfett über einem warmen Wasser schmelzen. Kuchen damit gleichmäßig überziehen. Mandelblättchen darüberstreuen. Von der Vollmilch-Schokolade mit einem Sparschäler Späne anziehen, den Kuchen damit verzieren.
5.
Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved