Rehrücken im Preiselbeer-Speckmantel

Aus kochen & genießen 12/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 kg   kleine Kartoffeln  
  • 6–8 Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Preiselbeeren (Glas) 
  • 1–2 EL   grober Senf  
  • 600 g   ausgelöster Rehrücken (vorbestellen) 
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 100 g   Frühstücksspeck in dünnen Scheiben  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Pfifferlinge  
  • 1   kl. Zwiebel  
  • 2–3 EL   Butterschmalz  
  • 1 Glas (400 ml)  Wildfond  
  • ca. 2 TL   Speisestärke  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
##Kartoffeln## waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Dann abschrecken und schälen
2.
##Thymian## waschen und, bis auf 2–3 Stiele, hacken. ##Preiselbeeren## und Senf verrühren. Rehrücken trocken tupfen, mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Mit der Preiselbeer-Senf-Mischung bestreichen und mit Speck umwickeln. Pilze gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln
3.
1–2 EL Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Zwiebel im heißen Bratfett andünsten. Thymianzweige und Pilze zufügen. Hälfte Fond angießen und aufkochen. Fleisch in die Pfanne geben und offen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 10–15 Minuten schmoren
4.
Kartoffeln in 1 EL heißem Butterschmalz rundum goldbraun braten. Thymian kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rehrücken herausnehmen und etwas ruhen lassen
5.
Rest Fond und Stärke verrühren. Bratfond damit binden, ca. 2 Minuten köcheln. Soße abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Butterwirsing und mit Preiselbeeren gefüllte Aprikosen
6.
Getränk: Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved