Reis-Bohnen-Pfanne mit Hack und Ei

Reis-Bohnen-Pfanne mit Hack und Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 300 tiefgefrorene Brechbohnen 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidneybohnen 
  • 1   Tomate 
  • 6 EL  Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4   Eier (Größe M) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tiefgefrorene Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Kidneybohnen auf ein Sieb geben und kurz abspülen. Reis und grüne Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Tomate waschen, putzen, vierteln und die Kerne entfernen. Tomatenviertel in kleine Würfel schneiden und unter das Aiwar rühren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin grob stückig ca. 5 Minuten anbraten.
3.
Zwiebel zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Reis und Bohnen zum Hack geben und unter Rühren erhitzen. Eier verschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eimasse über den Reis gießen und unter Wenden stocken lassen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved