Reis-Erdnuss-Puffer mit Apfel-Radieschen-Dip

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 200 g   Patna-Langkornreis  
  • 250 g   Sahnequark (40 % Fett) 
  • 250 g   cremiger Vollmilchjoghurt  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Radieschen (7–8 Stück ca. 120 g netto) 
  • 1 (ca. 150 g)  kleiner Apfel  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1–2 TL   Zitronensaft  
  • 75 g   geröstete, gesalzene Erdnusskerne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   geriebener Emmentaler Käse  
  • 2 EL (ca. 30 g)  Mehl  
  • 50–60 g   Butterschmalz  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
400 ml Wasser aufkochen, 1 TL Salz und Reis zufügen, erneut kurz aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. Reis in eine Schüssel geben und ca. 45 Minuten abkühlen lassen.
2.
Quark und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen putzen, waschen und abtropfen lassen. Apfel waschen und trocken tupfen. Apfel vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Radieschen und Apfel in feine Stifte schneiden.
3.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Radieschen, Apfel und Schnittlauch, bis auf etwas zum Garnieren, in den Quark-Dip rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
4.
Erdnüsse hacken. Reis, Eier, Erdnüsse, Käse und Mehl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Aus der Masse darin insgesamt ca. 16 kleine flache Puffer unter Wenden 4–6 Minuten goldbraun backen.
5.
Fertige Puffer warm stellen.
6.
Reis-Erdnusspuffer mit etwas Apfel-Radieschen-Dip auf Tellern anrichten. Mit übrigen Apfelstiften, Radieschen und Schnittlauch bestreuen. Restlichen Dip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved