Reis-Falaffel mit Bohnengemüse

Reis-Falaffel mit Bohnengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 9 EL  Öl 
  • 250 Natur- und Wildreis mit 5 Sorten Getreide 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Curry 
  • 1/2 TL  Kreuzkümmel 
  • 40 Mehl 
  • 400 grüne Bohnen 
  • 150 Schalotten 
  • 1   gestichener EL Zucker 
  • 50 ml  Weißwein-Essig 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew.: 250 g)  kleine, weiße Bohnenkerne 
  • 4 Stiel(e)  Minze 
  • 300 Magermilch-Joghurt 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 Schafskäse 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel glasig dünsten. Reis zufügen, 1 Minute mitdünsten und mit 600 ml leicht gesalzenem Wasser ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten quellen lassen. Das Wasser muss ganz verdampft sein! Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kreuzkümmel würzen. Mehl unterrühren und auskühlen lassen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Schalotten schälen und halbieren. 6 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin ca. 2 Minuten anbraten. Zucker darüberstreuen, karamellisieren lassen und mit Essig und 4 Esslöffel Wasser ablöschen. Aufkochen lassen. Weiße Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Grüne und weiße Bohnen mit den Schalotten vermengen. Minze waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Joghurt, Zitronenschale und Minze verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit feuchten Händen 12 Kugeln aus der Reismasse formen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Kugeln darin rundherum goldbraun braten. Schafskäse zerbröckeln und mit dem Bohnensalat vermengen. Reis-Falaffel mit Bohnensalat und Minzsoße servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 74g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved