Reis-Salat mit Zitronen-Lachsspieß

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 250 g   Wildreis-Mischung  
  • 150 ml   Vollmilch-Joghurt  
  • 150 g   Salatcreme (40 % Fett) 
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  
  • 4 EL   Essig (z. B. Weißwein-Essig) 
  • 5 EL   Milch  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 100 g   Champignons  
  • 1 /2   Kopf Römersalat  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Zucker  
  • 3 EL   Öl  
  • 250 g   Lachsfilet  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Zitronenecken zum Garnieren 
  •     Holzspieße  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Salzwasser aufkochen, Reis einrieseln und ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Joghurt mit Salatcreme, Senf, 2 Esslöffel Essig und Milch glatt rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Paprika waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Champignons putzen, säubern und in dünne Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Bis auf ein paar Blätter zum Garnieren in Streifen schneiden. Reis abkühlen lassen. Restlichen Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2 Esslöffel Öl nach und nach einrühren. Reis mit Paprika, Porree, Champignons und Salat vermengen und mit der Vinaigrette marinieren. Eventuell nochmals würzen. Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 12 mittelgroße Würfel schneiden. Ca. 3 Würfel auf jeden Spieß stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Herausnehmen und mit Zitronensaft beträufeln. Salatblätter auf einer Platte anrichten und den Reissalat daraufgeben. Lachsspieße auf dem Reissalat anrichten, mit Zitronenecken garnieren und das Dressing auf dem Salat verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved