Reis-Wirsing-Topf mit Räucherlachs

Reis-Wirsing-Topf mit Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 250 Naturreis-Getreide-Mischung 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Wirsingkohl 
  • 1   Zwiebel 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 200 saure Sahne 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 8 Scheiben (ca. 250 g)  Räucherlachs 
  • 8   Zitronenspalten zum 
  •     Garnieren 
  •     bunter Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
750 ml Wasser und etwas Salz aufkochen. Reis-Mischung hineingeben, kurz aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze in ca. 35 Minuten ausquellen lassen. Das Wasser muß ganz aufgenommen sein.
2.
Inzwischen Wirsing putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Wirsing zufügen, kurz anschmoren und mit Brühe ablöschen.
3.
Zugedeckt 10-15 Minuten schmoren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in die saure Sahne drücken. Zitronenschale, etwas Salz und Pfeffer zufügen und verrühren. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.
4.
Wirsing mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Reismischung unterheben und auf 4 Teller verteilen. Lachs darauf anrichten. Mit Petersilie und Zitronenspalten bestreuen und garnieren. Saure-Sahne-Soße, nach Belieben mit buntem Pfeffer bestreut, extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved