Reisnudel-Pfanne mit Kräuterseitlingen

Aus LECKER 51/2007
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Hartweizen-Nudeln (Kritharaki; Nudelspezialität nach griechischer Art) 
  • 150 ml   Weißwein  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 750 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 -2 Stiel(e)   Salbei  
  • 500 g   Kräuterseitlinge  
  • 50 g   Schlagsahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Eine Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Nudeln zufügen. Mit Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe zugießen, aufkochen und 12-15 Minuten garen.
2.
Ab und zu umrühren. Inzwischen Salbei waschen, Blätter von den Stielen zupfen. Pilze verlesen. In einer weiteren Pfanne 1 Esslöffel Öl erhitzen. Übrige Zwiebelwürfel, Salbeiblätter und Pilze darin ca. 5 Minuten kräftig braten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln mit Sahne verfeinern. Mit der Pilzpfanne vermengen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved