Reissalat mit Entenbrust

Reissalat mit Entenbrust Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 240 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 400 Entenbrust 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney Bohnen 
  • 1   kleine Salatgurke 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 15 Ingwerknolle 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1-2 EL  Limettensaft 
  • 1-2 TL  Honig 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Limettenscheiben 
  •     Alufolie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in Salzwasser aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Entenbrust darin unter Wenden ca. 20 Minuten gar braten. Reis abgießen und abschrecken. Entenbrust in Folie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Bohnen abgießen, kurz abspülen und abtropfen lassen. Gurke waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Für die Vinaigrette Chilischote waschen, halbieren, entkernen und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer, Knoblauch, Chili, Limettensaft, Honig und Salz verrühren. 2-3 EsslöffelÖl nach und nach unterschlagen. Reis, Bohnen, Lauchzwiebeln und Gurkenscheiben mit der Vinaigrette mischen. Entenbrust in Scheiben schneiden, etwas abkühlen lassen und mit dem Reissalat auf Tellern anrichten. Mit Limettenscheiben garnieren
2.
Wartezeit ca. 15 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved