Rettichsalat mit Hähnchenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 5 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Mungobohnen-Keimlinge  
  • 1/2 Bund   Radieschen  
  • 1 (ca. 500 g)  weißer Rettich  
  • 1   Salatgurke  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 2-3 EL   süße Thai-Chili-Sauce  
  •     Zucker  
  • 1/2   Töpfchen/Bund Koriander  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen
2.
Keimlinge verlesen, abspülen und abtropfen lassen. Radieschen, Rettich und Gurke putzen und waschen oder schälen. Radieschen in Stifte, Rettich und Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln
3.
Essig, Chilisauce, Salz, Pfeffer und 1-2 TL Zucker verrühren. 3 EL Öl kräftig darunterschlagen. Abschmecken. Mit allen vorbereiteten Zutaten mischen. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und den Salat damit bestreuen
4.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved