Rhabarber-Blondies

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Rhabarber (netto = 450 g)  
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  • 250 g   Butter  
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 325 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Honig-Smacks  
  • 150 g   weiße Schokolade  
  • 3 EL   Honig-Smacks zum Bestreuen 
  • 1   kleines Stück Rhabarber zum Verzieren 
  •     Fett für das Blech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Kuvertüre grob hacken. Butter und Kuvertüre bei schwacher Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und in eine Rührschüssel gießen. Eier verquirlen. Zucker, Salz, verquirlte Eier, Mehl und Backpulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Smacks und Rhabarber unterheben. Gleichmäßig auf eine gefettete tiefe Fettpfanne des Backofens verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 75 g Schokolade schmelzen. Von der übrigen Schokolade mit einem Sparschäler kleine Röllchen abziehen. Kuchen in Dreiecke schneiden. Zunächst mit geschmolzener Schokolade linienförmig beträufeln. Mit Schokoladenröllchen und einigen Smacks bestreuen. Rhabarberstück in feine Streifen schneiden und Blondies damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved