Rhabarber-Brombeer-Tarte

Rhabarber-Brombeer-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 Butter 
  • 150 + 2 EL Zucker 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 500 Rhabarber 
  • 1 TL  + 1 EL Himbeersirup 
  • 5 Blatt  Gelatine 
  • 125 Brombeeren 
  • 1/2   Zitrone 
  • 250 Mascarpone 
  • 150 saure Sahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter in Stücke schneiden. Butter, 50 g Zucker, Eigelb und Mehl mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 30 Minuten zugedeckt kalt stellen. Tarteform (20 x 28 cm) ausfetten. Teig rechteckig (ca. 22 x 30 cm) ausrollen und die Form damit auslegen. Überstehende Enden nach innen einschlagen und festdrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier auf den Teig legen, Trockenerbsen einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen, Backpapier und Trockenerbsen nach ca. 20 Minuten entfernen. Boden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. 400 g Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Zucker karamellisieren. Rhabarber und 1 Teelöffel Himbeersirup zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten zerkochen. Rhabarber pürieren und etwas abkühlen lassen. 1 1/2 und 3 1/2 Blätter Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Brombeeren verlesen und pürieren. 3 1/2 Blätter Gelatine ausdrücken und in das warme Rhabarberpüree rühren. Zitrone auspressen. Zitronensaft, Mascarpone, saure Sahne, 50 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Masse dritteln. 1 1/2 Blatt Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. Brombeerpüree einrühren, dann in 1/3 Creme einrühren. Creme kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. Rhabarberpüree in 2/3 Creme rühren und kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren. 100 g Rhabarber waschen, putzen und in Scheiben schneiden. 300 ml Wasser, 50 g Zucker und 1 Esslöffel Himbeersirup aufkochen. Rhabarberstücke darin 1-2 Minuten kochen, dann sofort herausnehmen und kalt stellen. Sahne steif schlagen. 1/3 unter die Brombeercreme heben, 2/3 unter die Rhabarbercreme. Zum Schluss die Rhabarberstücke unterheben. Cremes abwechselnd mormoriert in die Tarteform füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen
2.
5 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved