Rhabarber brulée mit marinierten Erdbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarber brulée mit marinierten Erdbeeren Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Rhabarber 
  • 2 EL  + 35 g + 1 TL Zucker 
  • 300 Schlagsahne 
  • 100 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 350 Erdbeeren 
  • 2 EL  Orangenlikör 
  • 4 EL  brauner Zucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. 100 ml Wasser und 2 EL Zucker aufkochen. Rhabarber darin ca. 1 Minute zugedeckt kochen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Sahne und Milch aufkochen. 35 g Zucker, Vanillin-Zucker und Eigelbe verrühren. Ca. 50 ml Sahne-Milch unter Rühren zu den Eigelben geben, dann in die übrige Sahne-Milch gießen. 4 flach, breite Schälchen auf die Fettpfanne des Backofens stellen. Rhabarberstücke auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann in die Schälchen geben. Eigelb-Sahne durch ein Sieb vorsichtig in die Förmchen gießen. Wasser in die Fettpfanne des Backofens gießen, so dass die Förmchen ca. 2/3 im Wasser stehen. Creme im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: nicht geeignet) 50–60 Minuten garen. Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Scheiben mit Orangenlikör und 1 Teelöffel Zucker marinieren. Vor dem Servieren die Creme mit je 1 knappen Esslöffel braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Einige Erdbeeren auf die Creme geben und sofort servieren. Übrige Erdbeeren dazureichen
2.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved