Rhabarber-Creme-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 g   weiche Butter  
  • 400 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 125 g   + 2 EL Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Schmand  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 500 g   Rhabarber  
  • 200 ml   + 5 EL Orangensaft  
  • 40 g   Speisestärke  
  • 2-3 Stiel(e)   Zitronenthymian + etwas zum Verzieren 
  • 2 EL   gemahlene Mandeln ohne Haut  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Butter, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 125 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 12-18 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Boden aus der Form lösen und mit einem Tortenring umschließen. Gelatine einweichen. Quark, Schmand, Zitronensaft, 2 Päckchen Vanillin-Zucker und 75 g Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Gelatine ausdrücken, auflösen und 3-4 Esslöffel Joghurtmasse unterrühren. In die übrige Masse rühren. Joghurtmasse auf den Tortenboden geben, glatt streichen und 1-2 Stunden kalt stellen. Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. 200 ml Saft und Rhabarber aufkochen. 100 g Zucker einrühren. 5 Esslöffel Saft und Stärke verrühren, Rhabarber damit binden, nochmals aufkochen. Etwas abkühlen lassen und auf den Jogurt geben. 3-4 Stunden kalt stellen. 1 Esslöffel Wasser, 125 g Zucker und 75 g Butter in einem Topf leicht köcheln, bis der Zucker gelöst ist. Inzwischen Zitronenthymian waschen, trocken tupfen und Blätter von den Stielen zupfen. 2 Esslöffel Mehl, Thymianblätter und Mandeln mischen und unter die Butter-Zucker-Masse heben. In eine Schüssel füllen und ca. 1 Stunde kalt stellen, bis die Masse fest ist. Aus der Hippenmasse ca. 12 kleine Kugeln formen. Auf 1-2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Dabei jeweils ca. 3 cm Abstand zwischen den Kugeln lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 6-8 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Torte in Stücke schneiden. Mit Hippen und Thymian verzieren
2.
4 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 500 kcal
  • 2090 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved