Rhabarber-Grießauflauf

Aus kochen & genießen 4/2012
5
(1) 5 Sterne von 5
Rhabarber-Grießauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rhabarber 
  • 7–9 EL  Zucker 
  •     Fett und Grieß 
  • 1⁄2–1 TL  Zimt 
  • 1⁄2 Milch 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Bourbon-Vanillezucker 
  • 60 Weizengrieß 
  • 2–3   Eier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit 2 EL Zucker mischen und 15–20 Minuten ziehen lassen. Auflaufform (ca. 20 cm lang) fetten und mit Grieß ausstreuen. 2 EL Zucker und Zimt mischen.
2.
Milch und 1 Prise Salz aufkochen. 2–3 EL Zucker, Vanillezucker und Grieß einrühren. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten quellen lassen.
3.
Eier trennen. Eigelb unter den heißen Grießbrei rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
4.
Hälfte Grießbrei in die Auflaufform geben. Rhabarber darauf verteilen und mit 1–2 EL Zucker bestreuen. Übrigen Grieß daraufstreichen. Alles mit Zimtzucker bestreuen.
5.
Rhabarber-Grießauflauf im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved