Rhabarber-Himbeer-Suppe

Rhabarber-Himbeer-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Rhabarber 
  • 750 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     einige Spritze flüssiger Süßstoff 
  • 15 Speisestärke 
  • 200 Himbeeren 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 40 Zucker 
  •     Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Apfelsaft, 250 ml Wasser, Vanillin-Zucker und Rhabarber aufkochen. Bei schwacher Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfällt.
2.
Mit Süßstoff abschmecken. Stärke und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren. Suppe aufkochen, angerührte Stärke einrühren und unter rühren nochmals aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen.
3.
Himbeeren verlesen und in die Suppe geben. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes in einem hohen Rührbecher steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und das Eiweiß glänzend wird.
4.
1 Liter Wasser in einem weiten Topf aufkochen lassen. Auf schwache Hitze herunterschalten. Mit 2 Teelöffeln kleine Eischneeklößchen abstechen, in das Wasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 6-8 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Suppe in tiefe Teller füllen und mit Eischneeklößchen und nach Belieben Minze verziert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved